WIR SEHEN UNS AUF DER MESSE BAU 2019

Anrede (*)

Titel

Vorname (*)

Name (*)

Straße und Hausnummer

PLZ

Stadt

Telefon

E-Mail (*)

Firma (*)

Position

Wann dürfen wir Sie erwarten?

Welche Uhrzeit wünschen Sie?

Wen dürfen wir erwarten?

Wen möchten sie sprechen?

Welches Thema interessiert Sie?

Wie viele Tickets benötigen Sie?

Lassen Sie uns Wissen, was wir für Sie tun können, falls Sie nicht zur Messe BAU 2019 kommen!

Anruf wegen eines Termins

Informationsmaterial zusenden

MESSE MÜNCHEN HALLE C1 STAND 328

BRAND- UND RAUCHSCHUTZ

Mit dem System AT 740 FR ist es gelungen, aus einem etablierten System eine Konstruktion für höchste Anforderungen zu entwickeln. Dabei sind wirkungsvoller Feuer- und Rauchschutz und eine ansprechende Glas- und Rahmenkonstruktion kein Widerspruch. Neben der Verwendung der Profile aus dem Basis-System und dem entsprechenden Zubehör ist der Verzicht auf Kühlmittel ein starkes Argument für dieses System.

Die Verarbeitung ist daher sehr einfach und unterscheidet sich kaum von einer Standardtür. Flügelgrößen von ca. 1450 x 3000 mm sind dabei problemlos realisierbar.

  • Türen in T30 und T30-RS
  • Zulassung nach DIN 4102-5 für 1- und 2-flg. Türen
  • Ausführung der Elemente ohne Kühlmittel
  • gleiche Profile und gleiches Zubehör wie Basis-System
  • größte Durchgangsöffnungen

NEUES SYSTEM: AT 5075

Weniger ist mehr – so lauten die Ansprüche der Architekten und Bauherren an ein filigranes Rahmensystem, um einen maximalen Flächenanteil an Glas zu erreichen. Mit der neuen Fensterfassade AT 5075 wird dieser Anspruch Realität. Die fassadenähnliche Fensterkonstruktion, mit nur 50 mm Ansichtsbreite, bietet größtmögliche Transparenz. Die im Vergleich zu Fassadenkonstruktionen schnellere und

einfachere Verarbeitung macht aus dem System für geschosshohe Elemente eine wirtschaftlich interessante Alternative.

  • nur 50 mm Ansichtsbreite
  • maximale Glasflächen
  • Panoramafenster
  • Fassadenoptik
  • einfache Verarbeitung
  • für geschosshohe Elemente

DAS WERTEOPTIMIERTE FENSTER

Mit dem System AT 740 wird eine kostengünstige Alternative angeboten, die sich durch einfache Verarbeitung mit gleichen Profilen und Zubehör auszeichnet. Die U-Werte nach EnEV, die bereits bei 2-fach-Verglasung erreicht werden, sind für alle Ausführungsvarianten gewährleistet, vom Design-Fenster bis zum Fenster mit auswärts

öffnendem Flügel. Auch für Türen ist das System verfügbar.

  • kostengünstige Ausführung zu AT 740 SI
  • einfache Verarbeitung
  • U-Werte nach EnEV mit 2-fach-Verglasung
  • gleiche Profile
  • gleiches Zubehör

EINBRUCHHEMMUNG

Dem wachsenden Sicherheitsgedanken folgend, stehen Fenster, Türen und Fassaden in den Widerstandsklassen RC2 bzw. RC3 zur Verfügung. Dabei helfen die 2-mm-Profilwandungen bei der Befestigung der Sicherheitsverschlussteile enorm weiter. Das einfache Anschrauben und die geringe Anzahl an Sicherheitsverschlussteilen sowie der teilweise Verzicht auf die Verklebung der Glasanbindung sorgen für eine wirtschaftliche Lösung. Die Verarbeitung ist daher sehr einfach und unterscheidet sich kaum von einer Standardtür. Flügelgrößen von ca. 1450 x 3000 mm sind

dabei problemlos realisierbar.

  • stabile Wandungen der Profile sorgen für höchste Sicherheit
  • einfache Verschraubung der Sicherheitsverschlussteile
  • Fenster in Lüftungsstellung RC2-geprüft
  • bei barrierefreien Fenstern und Türen Einbruchhemmung nachgewiesen
  • Türen auch mit flügelüberdeckender Füllung bis RC3
  • Fassade RC2

BARRIEREFREIHEIT

Durch vorausschauende Planung im privaten Wohnungsbau sowie in gewerblichen Bauten wird bereits heute an altersgerechtes Bauen gedacht. Dies zeigen die stetig steigenden Nachfragen – nicht zuletzt auch durch die KfW-Förderung. Nicht nur Eingangstüren, auch der Zugang zur Terrasse und der gesamte Wohnbereich müssen miteinbezogen werden. Unsere Systemlösungen bieten zum einen ein leichtes Überfahren mit Rollstuhl oder Rollator und zum anderen auch die nötige Sicherheit hinsichtlich Einbruchhemmung. Dabei ist die Null- Barriereschwelle für Türen als absolute Neuheit besonders hervorzuheben.

  • Null-Barriere-Haustürschwelle
  • barrierefreie Fenstertür in RC2
  • barrierefreie Hebe-Schiebe
  • barrierefreie Eingangstüren
  • auch in Kombination mit Einbruchhemmung

Downloaden Sie die Messe Themen und Highlights im PDF-Format.

LÖSUNGEN FÜR DEN METALLBAU